top of page
Suche
  • ulrichgutdeutsch

Frieden schaffen mit immer mehr Waffen?

Aktualisiert: 11. Apr. 2023


So hat ein Nachrichtensprecher kürzlich (Anfang April 2023) beschrieben, wie unsere aktuelle Regierungspolitik auf viele von uns wirkt. Die Meldung dazu war dann, dass die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland die Waffenlieferungen in die Ukraine solange für nötig hält, bis die Ukraine mit Russland auf Augenhöhe verhandeln könne. Auf andere Art hatte auch die Entspannungspolitik der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts das Ziel, dass sich weder der Westen noch der Osten von einer Übermacht der anderen Seite erdrückt fühlen muss.


Die Meldungen über die Aufrüstung bei uns, über weitere Beitritte zur NATO, über NATO-Manöver entlang der russischen Grenze wirken für mich, als wenn dieses Ziel der Entspannung keine wirkliche Rolle mehr spielt. Das halte ich für brandgefährlich, weil die Menschen mit Einfluss in Russland dabei nicht wirklich als Mitmenschen behandelt werden, sondern eher als unpersönlicher Einflussbereich. Dass dies auch von den besagten Menschen in Russland nicht anders gehandhabt wird, befreit uns nicht von der Verantwortung für das Ergebnis dieser Politik der Eskalation. Und solange wir für uns mehr auf eigene Stärke als auf das Bemühen um die gemeinsame Gestaltung des Miteinanders auf dieser Welt setzen, wird es schwer sein, den ständig steigenden Forderungen der Ukraine nach nach Waffen eine Grenze zu setzen.


In einem Artikel in der taz wird auf die Metapher des Werwolfs als Beschreibung des widersprüchliche Wesen der russischen Staatsmach hingewiesen:

Es geht also um die zeitweise verborgene böse Seite und von der sind wir auch nicht frei. Deshalb bedeutet unsere nötige Umkehr (Kehrt um! ) auch das Erkennen unserer eigenen dunklen Seiten und die Suche nach Wegen, uns von diesen zu befreien.

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page